Bandscheibe interaktiv

Wanderausstellung: MS Wissenschaft

Die Installation zum Thema Bandscheibe behandelt die Volkskrankheit Rückenschmerzen. Durch ein innovatives, multimediales Informationssystem wird gezeigt, wodurch Probleme mit Bandscheiben auftreten und wie diese erkannt und therapiert werden können.

bandscheibe_besuch_sml

Die MS Wissenschaft besucht mit einer Ausstellung, in der sich auch zwei von der FH JOANNEUM Graz, Studiengang Informationsmanagement in Kooperation mit dem Atelier Barbara Aussenegg erwickelten Installationen befinden, unter dem Motto „Neue Wege in der Medizin” 30 Städte entlang der deutsch-österreichischen Wasserstraßen. Die Installation zum Thema Bandscheibe wurde im Auftrag vom Atelier Barbara Aussenegg entwickelt. Der wissenschaftliche Input wurde von Univ. Prof. Dr. Siegfried Trattnig vom Exzellenzzentrum Hochfeld-Magnetresonanz (MR) an der Med-Uni Wien bereitgestellt.

bandscheibe01

Durch Berührung am Bildschirm werden Animationen und Videos zum Thema Bandscheibe gezeigt. Mittels 3D-Darstellung kann man die Wirbelsäule mit den Bandscheiben betrachten und erfährt, wie Bandscheiben funktionieren und was mit den Bandscheiben passiert, wenn der Rücken richtig oder falsch belastet wird. Weiters werden verschiedene diagnostische Bildgebungsverfahren wie Röntgen, Computertomographie und Magnetresonanztomographie (MRT) gezeigt. Mittels MR sollen Bandscheibenvorfälle so frühzeitig erkannt werden, dass sie sich noch verhindern lassen.

bandscheibe02